Franz Bosch geht in Flensburg auf die Marathondistanz

Am Sonntag fand der nördlichste deutsche Stadtmarathon in Flensburg statt. Für die 4. Auflage des „Flensburg liebt dich Marathon“ mussten die Athleten vier Runden mit je 10,55 Kilometer absolvieren. Start und Ziel war am Wochenmarkt, von dort ging es durch die Innenstadt an der Flensburger Förde entlang und wieder zurück in die City.

Unter den Startern war auch Franz Bosch für den TV Hessisch Lichtenau mit dabei. Für ihn blieb die Uhr nach 4:45:21 Stunden stehen und er belegte in der M60 den elften Platz. Insgesamt gingen 205 Athleten auf die 42,195 Kilometer lange Distanz. Gesamtsieger wurde Benjamin Reuter, er benötigte 2:45:53 Stunden. Bei den Damen gewann in 3:10:34 Stunden Sina Jacobsen.

42.195 m 11. Bosch, Franz 4:45:21 M60