Nordhessische Jugendmeisterschaft in BSA

Trainerin Sophie Rühling mit Larissa Müller und Emily Schwarz (Foto privat)

Bei der nordhessischen Jugendmeisterschaft am Samstag in Bad Soden-Allendorf gingen auch zwei junge Damen vom TV Hessisch Lichtenau an den Start über die 800 Meter. Beide mussten sich in einem starken Starterfeld behaupten, die gemeldeten Zeiten deuteten schon im Vorfeld ein sehr schnelles Rennen an. So wurde auch vom Start weg bei beiden Läufen gleich ein hohes Tempo angeschlagen. Emily Schwarz verbesserte ihre persönliche Bestzeit auf 3:13,89 Minuten und belegte Rang 9 in der W14. Mit 3:13,23 Minuten verfehlte Larissa Müller zwar ihre persönliche Bestzeit, schaffte aber in der W15 den 5. Platz.

800 m9.Emily Schwarz03:13,89W14
5.Larissa Müller03:13,23W15