Volkslauf in Niedermeiser mit TV Startern

Oliver beim Start über 1 Kilometer (Bild privat)

302 Zieleinläufer beim Nordhessencup in Niedermeiser am Samstag bei sonnigen Temperaturen. Der TV Hessisch Lichtenau war mit 13 Aktiven dabei.

Theo Maron und Johann Weber bestritten die 400 Meter der Bambinirunde.

4:46 Minuten benötigte Oliver Weber für die 1 Kilometer lange Strecke um den Sportplatz, er belegte Rang 3 in der MU10. Sein Bruder Fabian wurde in der MU12 mit 5:29 Minuten Fünfter.

Auf der 5 Kilometerdistanz war Joachim Bünger mit 24:38 Minuten der schnellste TV Athlet und belegte Rang 5 in der M60. Einen Platz dahinter platzierte sich Franz Bosch mit 28:37 Minuten. In der WU16 belegte Larissa Müller mit 27:06 Minuten Platz 2 und mit 27:31 Minuten wurde Emily Schwarz Dritte in der gleichen Klasse.

Wolfram Schulze war auf den zwei Runden über 10 Kilometer unterwegs und wurde Dritter in der M70, er benötigte 56:17 Minuten. Für Jacob Rühling blieb die Zeit bei 59:06 Minuten auf dem Sportplatz stehen, er belegte Rang 2 in der MU23.

Zwei große Runden mussten für die 18 Kilometer gelaufen werden. Anne-Carin Maron schaffte das als schnellste Frau mit 1:31:48 Stunden und wurde in der M40 Erste. Nicole Hobein belegte in der W50 Platz 2 mit 1:47:11 Stunden. Das Trio wurde durch Ralf Grunewald komplettiert, er wurde mit 1:38:40 Stunden Vierter in der M50.

0,4 km10.Theo MaronMU8
11.Johann WeberMU8
1 km3.Oliver Weber4:46MU10
5.Fabian Weber5:29MU12
5,0 km2.Larissa Müller27:06WU16
3.Emily Schwarz27:31WU16
5.Joachim Bünger24:38M60
6.Franz Bosch28:37M60
10 km2.Jacob Rühling59:06MU23
3.Wolfram Schulze56:17M70
18 km1.Anne-Carin Maron1:31:48W40
2.Nicole Hobein1:47:11W50
4.Ralf Grunewald1:38:40M50