Rotenburger Volkslauf mit guten Platzierungen vom TV

TV Team vor dem Start (Bild Privat)

Am Ostersamstag findet traditionell der Volkslauf in Rotenburg statt. 376 Starter folgten der Einladung des LC Marathon´80 Rotenburg, unter ihnen befanden sich auch 23 Starter vom TV Hessisch Lichtenau. Das Wetter versprach gut zu werden, aber der Saharastaub hatte auch in Rotenburg den Himmel getrübt. Start und Ziel war für alle Läufe die Jakob-Grimm Schule.

Für die vier Lichtenauer Bambinis ging es auf die 500 Meter lange Wendestrecke. Alle vier konnten sich in einem großen Starterfeld auf mittleren Plätzen behaupten.

Auf der 1 Kilometer Strecke war Oliver Weber mit 4:08 Minuten der Schnellste, er belegte in der MU10 den 5. Platz. Emily Schwarz schaffte in der WU16 den Sprung auf Platz 2 in 4:12 Minuten.

Als Schnellster der sieben TV Starter über die 5 Kilometer konnte sich ganz knapp Waldemar Schwarz in 24:06 Minuten vor seinen beiden Vereinsmitgliedern durchsetzen. Ihm folgten Anne-Carin Maron mit 24:08 Minuten (Platz 2 / W40) und Joachim Bünger in 24:09 Minuten (Platz 4 / M60). Zeitgleich in 27:19 Minuten erreichten Larissa Müller mit Platz 1 in der WU16 und Josefine Hühner mit Platz 2 in der WU14 das Ziel im Schulhof.

Auf die drei Starter über die 10 Kilometer wartete wieder eine anspruchsvolle Strecke um Braach herum. Mit 52:59 Minuten war Ralf Grunewald der schnellste TV Starter, ihm folgte Harald Bachmann in 53:08 Minuten. Mit einem Klassensieg wurde Wolfram Schulze in der M70 belohnt, er benötigte 55:02 Minuten.

Auf die vier Starter über 18 Kilometer kam eine stellenweise durch Holzarbeiten aufgeweichte Strecke zu, dort hieß es gerade bergab Bodenkontakt zu bewahren. René Herden schaffte das in 1:27:57 Stunden am schnellsten, er belegte Rang 2 in der M45. Ihm folgte, ebenfalls auf Rang 2, aber in der M55 Markus Rühling in 1:34:11 Stunden. Ihren ersten langen Nordhessencup bestritt Sophie Rühling und wurde mit 1:57:37 Stunden in der W20 Klassensiegerin. Das Quartett machte Franz Bosch komplett, er wurde mit 1:57:57 Stunden Vierter in der M60.

Bilder: https://photos.app.goo.gl/VS9F5HCQVjKTo27J6

0,5 km9.Steinigk, FriedaWU8
12.Schwarz, MaximMU8
13.Weber, JohannMU8
14.Steinigk, GustavMU8
1 km5.Weber, Oliver4:08MU10
8.Hofmann, Leonie4:25WU12
9.Weber, Fabian4:54MU12
9.Müller, Paula4:52WU14
2.Schwarz, Emily4:12WU16
5 km2.Hühner, Josefine27:19WU14
1.Müller, Larissa27:19WU16
4.Hofmann, Lucas28:03MU16
2.Maron, Anne-Carin24:08W40
8.Schwarz, Waldemar24:06M40
11.Müller, André27:20M40
4.Bünger, Joachim24:09M60
10 km13.Grunewald, Ralf52:59M50
14.Bachmann, Harald53:08M50
1.Schulze, Wolfram55:02M70
18 km1.Rühling, Sophie1:57:37W20
2.Herden, Rene1:27:57M45
2.Rühling, Markus1:34:11M55
4.Bosch, Franz1:57:57M60