33. Volkslauf in Wolfhagen mit Lichtenauer Beteiligung

540 Läufer trafen sich am Wochenende in Wolfhagen zum Volkslauf, darunter auch 19 Starter vom TV Hessisch Lichtenau. Trotz kleiner Regenschauer war das Wetter zum Laufen recht gut.

Auf den 500 Metern der Bambinis waren Maxim Schwarz und Johann Weber unterwegs. Die Wendepunktstrecke über 1.000 Meter bestritten sechs Lichtenauer Jugendliche. Lene Neugeboren erreichte in der WU10 den dritten Platz in 4:15 Minuten. Schnellste in Wolfhagen war Emily Schwarz, sie benötigte 4:11 Minuten und wurde in der WU14 Fünfte.

Eine Runde um den Segelflugplatz bestritten sechs TV Athleten. Joachim Bünger belegte mit 23:56 Minuten den dritten Platz in der M60. Larissa Müller wurde in der WU14 Zweite in 26:50 Minuten. Die schnellste Zeit erreichte Hannes Neugeboren, er benötigte 22:53 Minuten, was für ihn Platz zwei in der MU14 bedeutete.

Die 10,2 Kilometerstrecke nach Leckringhausen und zurück bestritten zwei Lichtenauer. Sophie Rühling konnte ihren Klassensieg von der Vorwoche wiederholen und gewann die W20 in 53:40 Minuten. Bereits am Vortag zum Orgalauf lief Jacob Rühling die schnellste Zeit, er erreichte Wolfhagen nach 51:27 Minuten.

Die 18,5 Kilometer rund um den Graner Berg bestritten drei aktive Lichtenauer. Martin Schmoll wurde in der M60 F

ünfter in 1:45:17 Stunden. Schnellster war Markus Rühling, er lief in 1:33:44 Stunden auf Platz zwei in der M55, dicht gefolgt von Alfred Jilg der 1:34:04 Stunden benötigte und den vierten Platz in der M55 belegte.

Bilder: https://photos.app.goo.gl/bzKaAXaYLtcDyBtQ9

Ergebnisse:
500 m12.Maxim Schwarz3:15MU8
15.Johann Weber5:06MU8
1.000 m3.Lene Neugeboren4:15WU10
17.Leonie Hofmann4:58WU10
7.Oliver Weber4:12MU10
27.Paula Müller5:13WU12
29.Fabian Weber5:21MU12
5.Emily Schwarz4:11WU14
5.000 m2.Hannes Neugeboren22:53MU14
2.Larissa Müller26:50WU16
4.Waldemar Schwarz24:38M40
5.André Müller27:13M40
6.Michael Neugeboren29:06M40
3.Joachim Bünger23:56M60
10.200 m1.Jacob Rühling51:27MU20Orga.
1.Sophie Rühling53:40W20
18.500 m2.Markus Rühling1:33:44M55
4.Alfred Jilg1:34:04M55
5.Martin Schmoll1:45:17M60