Kreative Trainingsgestaltung in Corona Zeiten

Da für die Kinder vom Kinderlauftreff Hessisch Lichtenau aufgrund von Corona kein reguläres Training stattfinden kann, haben sich die Trainerinnen Ulrike Höhre, Manuela Klockmann und Sophie Rühling  eine Laufchallenge ausgedacht. Innerhalb von 14 Tagen sollten die Kinder so viele Kilometer wie möglich erlaufen. Die Kinder liefen eigenständig und übermittelten die Ergebnisse an die Trainierinnen, die fleißig die Statistik aktualisierten. Nach der ersten Woche wurde der Zwischenstand bekannt gegeben, so dass die Kinder und Jugendlichen neue Motivation fanden, um vielleicht in der Rangliste noch etwas weiter nach vorne zu kommen.

Das Trainerteam war überrascht, wie viele Kilometer bei einigen Laufkindern zusammengekommen sind. Insgesamt haben sich 13 Jugendliche an der Challenge beteiligt und sind zusammen 605 Kilometer gelaufen. In der U18 lief der Spitzenreiter in zwei Wochen 106,75 Kilometer, in der U14 waren es 75,82 Kilometer und sogar aus der jüngsten Altersklasse lief die fleißigste Teilnehmerin 43,33 Kilometer. Als Belohnung wurden unter allen Teilnehmern 6 Gutscheine von Intersport verlost.

 

Die Gewinner/innen der Gutscheine sind:

Jacob Rühling       (106,75 km)

Nina Herget           (52,12 km)

Moritz Klockmann (75,82 km)

Emily Wunderlich (60,02 km)

Mia Wunderlich     (43,33 km)

Amandine Euler    (29,45 km)