Alfred Jilg startet beim 25. Geiseltalseelauf

Der SV Braunsbedra veranstaltete am Samstag den 25. Geiseltalseelauf und 225 Starter fanden sich ein. Unter ihnen befand sich auch Alfed Jilg vom TV Hessisch Lichtenau der mit seinem Trainingspartner Marcel Löber extra in die Nähe von Leipzig gereist war. Gelaufen wurde auf einer Wendepunktstrecke am See entlang. Die Strecke hatte zwar wenig Höhenmeter, aber dafür viele kleine steile Anstiege.

Gegen Mittag ging es, unter bestehenden Auflagen, für die Halbmarathonläufer los. Für Alfred Jilg blieb die Uhr nach 1:48:38 Stunden stehen. Mit dieser Zeit belegte er in der M50 einen guten neunten Platz.

21.000m 9. Alfred Jilg 1:48:38 M50