Lollslauf in Bad Hersfeld und Köln Marathon

Bereits zum 20. Mal wurde am Sonntag in Bad Hersfeld der Lollslauf ausgetragen. Vom TV Hessisch Lichtenau gingen zwei Läufer an den Start über die 21,095 Kilometer. Jan Poppenhäger bewältigte die beiden Runden mit 2:03:29 Stunden am schnellsten, ihm folgte Franz Bosch in 2:06:10 Stunden. Auf der 10 Kilometer langen Runde durch die Fuldaauen war Jana Ludwig mit 54:24 Minuten die schnellste der drei TV Starterinnen und holte sich Platz 12 in der W20. Für Melanie Aue blieb die Zeit bei 59:45 Minuten stehen, damit belegte sie Platz sieben in der W45. Annette Rodekurth belegte in der gleichen Klasse den Rang 36.

Ebenfalls am Sonntag startete um 10 Uhr in Köln der Marathon. Der TV war mit Nicole Hobein dort vertreten. Sie lief die 42,195 Kilometer in 4:23:32 Stunden und belegte in der W45 den 56. Platz. Gewonnen hat den Marathon Hendrik Pfeiffer vom TV Wattenscheid 01 in 2:15:19 Stunden und bei den Damen landete Debbie Schöneborn von der LG Nord Berlin in 2:31:18 Stunden oben auf dem Siegertreppchen. Insgesamt kamen 4263 Läufer über die Ziellinie.

Bad Hersfeld
10.000m 12. Jana Ludwig 54:24 W20
7. Melanie Aue 59:45 W45
36. Annette Rodekurth 1:09:35 W45
21.095m 33. Jan Poppenhäger 2:03:29 M50
3. Ilona Hildmann 1:51:23 W55
18. Franz Bosch 2:06:10 M55
Köln
42.195m 56. Nicole Hobein 4:23:32 W45