Alfred Jilg startet zum dritten Mal beim 3-Dörfer-Lauf

Am Freitagabend fand der 14. Drei-Dörfer-Lauf in Hembsen (Kreis Höxter) statt. Mitten im Dorf war der Start und Zielbereich aufgebaut, der Lauf wurde vom TuS Hembsen 1913 ausgerichtet und zählt zum Hochstifts Cup. Vom TV Heli war Alfred Jilg angereist, um das Sommerloch zu überbrücken.

Um 18:30 Uhr ging es mit 108 Startern auf die 18 Kilometerdistanz über die drei Dörfer Hembsen, Bella, Erkeln und zurück nach Hembsen. Die Strecke ist landschaftlich schön, aber auch anspruchsvoll. Alfred Jilg benötigte 1:28:37 Stunden und belegte den dritten Platz in der M 50.

18.000 m 3. Jilg, Alfred 1:28:37 M 50