Thorsten Krieglstein startet in Hamburg

Hitze beim Halbmarathon in Hamburg, zum Start um 10 Uhr hatte es bereits 28°C an der Reeperbahn. So ging es für 8.402 Starter mit der Gewissheit los, dass heute nicht die Zeit, sondern das Ankommen das Ziel ist. So auch für Thorsten Krieglstein vom TV Hessisch Lichtenau. Er benötigte für die 21,095 Kilometer entlang der Landungsbrücken und um die Innenalster herum 2:09:24 Stunden, was unter den Bedingung schon beachtlich ist.

Stephen Kiprotich aus Uganda benötigte als schnellster 1:04:11 Stunden und blieb deutlich über der 60 Minutenmarke. Bei den Frauen ging der Sieg nach Kassel, Melat Yisake Kejeta vom Laufteam Kassel gewann die Damenkonkurrenz in 1:11:29 Stunden.

21.095 278. Thorsten Krieglstein 2:09:24 M40