Baunatal rennt und der TV rennt mit

Mit Sonnenschein und einem leichtem Wind wurden die Läufer in Baunatal zum Volkslauf begrüßt. Der KSV Baunatal hatte zum 36. Abendlauf „Baunatal rennt“ eingeladen. Unter den 441 Startern waren auch 27 vom TV Hessisch Lichtenau angereist.

Philipp Kraus wurde erster bei den Bambini über eine halbe Stadionrunde. Über die 1.000 Meter starteten acht Lichtenauer. In der MU14 belegte der TV die Plätze eins und zwei, mit Devlin Forciniti, er war mit 3:32 Minuten auch gleichzeitig der Schnellste, und Jonathan Schwalm. In der MU 12 holte sich Immanuel Schwalm den zweiten Platz in 3:41 Minuten.

Über die 5 Kilometer Wendestrecke gingen 9 TV Athleten, mit 23:04 Minuten war Joachim Bünger der Schnellste, wenn auch nur eine Sekunde vor seinem Vereinskollegen Thorsten Krieglstein. In der MU16 holte Jacob Rühling den Klassensieg, Florian Schnellhammer wurde dritter. Laurenz Maron freute sich über Platz zwei in der MU14. Bei den jungen Damen belegte Sophie Rühling Platz drei in der Klasse WU20.

Ralf Grunewald war mit 49:52 Minuten der schnellste der sechs Starter über die 10 Kilometer. Einen Klassensieg in der W55 holte sich Ilona Hildmann.

Die lange Distanz über 18,6 Kilometer bestritten drei Lichtenauer. Markus Rühling war mit 1:33:43 Stunden der Schnellste von ihnen. Manuela Klockmann belegte in der W40 mit 1:38:03 Stunden den zweiten Platz. Jan Poppenhäger komplettierte das Trio.

Bilder: https://photos.app.goo.gl/9CP31zJRUhiCzDHK8

200 m 1. Philipp Kraus 0:47 MU8
1.000 m 5. Amandine Euler 4:19 WU10
15. Emily Schwarz 4:51 WU10
4. Katja Kraus 4:10 WU12
2. Immanuel Schwalm 3:41 MU12
4. Moritz Klockmann 3:48 MU12
5. Valentin Brumm 3:51 MU12
1. Devlin Forciniti 3:32 MU14
2. Jonathan Schwalm 3:35 MU14
5.000 m 2. Laurenz Maron 23:19 MU14
1. Jacob Rühling 23:36 MU16
3. Florian Schnellhammer 25:34 MU16
3. Sophie Rühling 27:33 WU20
6. Waldemar Schwarz 25:48 M35
4. Thorsten Krieglstein 23:05 M40
10. Martina Frantz 38:09 W50
5. Joachim Bünger 23:04 M55
12. Hagen Frantz 40:36 M55
10.000 m 5. Melanie Aue 63:51 W45
8. Ralf Grunewald 49:52 M45
9. Rainer Setzkan 52:41 M50
1. Ilona Hildmann 53:15 W55
8. Franz Bosch 53:50 M55
9. Jürgen Fischbach 54:57 M55
18.600 m 2. Manuela Klockmann 1:38:03 W40
4. Markus Rühling 1:33:43 M50
6. Jan Poppenhäger 1:42:54 M50