Nordhessische Meisterschaften der Schüler in BSA

Am Samstag fanden bei plötzlich sehr sommerlichen Temperaturen die Nordhessischen Meisterschaften der Schüler im Elisestadion in Bad Sooden Allendorf statt.

Ein sehr kleines Team von drei Athleten vom TV Hessisch Lichtenau ging über 800 m an den Start. Den Beginn machte Milena Klockmann in der Klasse W15. Sie musste dem sehr schnellen Tempo etwas Tribut zollen und konnte die Ziellinie als 7. mit einer Zeit von 3:12,06 Minuten überqueren. Mit einem sehr großen Starterfeld hatten sich Devlin Forciniti und Jonathan Schwalm (beide M13) auseinanderzusetzen, sie mussten ihre Starterqualitäten voll ausspielen. Leider gelang das Devlin nicht so optimal, aber er rollte das Feld von hinten auf.  Jonathan gelang der Start deutlich besser und beide liefen knapp hintereinander auf Platz zwei und drei ein. Devlin erreichte eine Zeit von 2:42,68 Minuten und Jonathan benötigte 2:48,78 Minuten. Durch den holprigen Verlauf des Rennens war es nicht möglich, neue Bestzeiten zu laufen, daher waren beide auch nicht zufrieden mit ihrem Rennen.

 

800 m 7. Milena Klockmann 3:12,06 W15
2. Devlin Forciniti 2:42,68 M13
3. Jonathan Schwalm 2:48,78 M13