TV Läufer in Wien und Berlin

Am Sontag fand der 36. Vienna City Marathon in Wien statt. Knapp 5.700 Zieleinläufer wurden nach den 42,195 Kilometern registriert. Vom TV Hessisch Lichtenau ist Nicole Hobein angereist, um einen weiteren Citymarathon in ihre Sammlung aufzunehmen. Mit 4:11:49 Stunden belegte sie einen hervorragenden 98. Platz von 211 Starterinnen in der W45.

Nicole vor dem Start in Wien

Einen Streckenrekord holte Nancy Kiprop (KEN) in 2:22:12 Stunden, dies ist die neue Topmarke des Vienna City Marathon bei den Damen. Bei den Herren brach Lemawork Ketema (KEN) den österreichischen Rekord in 2:10:44 Stunden.

Thorsten beim Halbmarathon in Berlin

Ebenfalls am Sonntag fand in Berlin der „Berliner Halbmarathon“ statt. Auf den schnellen Kurs durch Berlin gingen fast 30.000 Läuferinnen und Läufer. Vom TV Hessisch Lichtenau war Thorsten Krieglstein mit dabei. Er bewältigte die 21.095 Kilometer in einer Zeit von 1:52:19 Stunden und belegte in der M40 den Platz 991.

Bilder Berlin: https://photos.app.goo.gl/1DprgtR2qeAW12x29

William Wanjiku (KEN) gewann das Rennen in 1:01:00 Stunden, bei den Frauen konnte sich Sifan Hassan (NED) in 1:05:45 Stunden durchsetzen.

21.095 m 991. Thorsten Krieglstein 1:52:19 M40
42.195 m 98. Nicole hobein 4:11:49 W45