2. Fuldawiesenlauf in Breitenbach

Vor dem Start an der Fulda

186 Starter gingen am Sonntag ab 10 Uhr beim 2. Fuldawiesenlauf in Breitenbach an den Start. Das war eine Steigerung gegenüber der ersten Auflage in 2018. Vom TV Hessisch Lichtenau waren elf aktive Läufer mit am Start. Zum Laufen waren die Temperaturen recht gut, nur der Wind auf dem Rückweg war extrem störend. Die Wendepunktstrecken zwischen Breitenbach und Rotenburg sind zwar flach, aber leider auch windanfällig.

Immanuel Schwalm war der einzige TV Starter über 1 Kilometer, er freute sich über einen guten dritten Platz in der MU12.

Zwei Klassensiege konnten die TV Starter über 5 Kilometer erlaufen. Devlin Forciniti gewann die MU16 in 21:13 Minuten und war damit auch schnellster, heimischer Athlet. Mit 21:42 Minuten freute sich Naima Muth über ihren Erfolg in der WU16. Anne-Carin Maron und Jonathan Schwalm erzielten jeweils dritte Plätze in ihren Altersklassen. Insgesamt gingen fünf TV Läufer auf diese Strecke.

Weitere fünf TV Aktive starteten über 10 Kilometer. In der MU16 belegte der TV die ersten beiden Plätze. Elijah Muth benötigte für Platz eins 43:17 Minuten, er lief die schnellste TV Zeit, ihm folgte Jacob Rühling auf Platz zwei.

Bilder: https://photos.app.goo.gl/mMREP9PtLnVKmvKk9

1.000 m 3. Schwalm Immanuel 4:06 MU12
5.000 m 1. Forciniti Devlin 21:13 MU16
3. Schwalm Jonathan 22:40 MU16
6. Maron Laurenz 23:34 MU16
1. Muth Naima 21:42 WU16
3. Maron Anne-Carin 23:50 W30
10.000 m 1. Muth Elijah 43:17 MU16
2. Rühling Jacob 56:12 MU16
13. Muth Gregor 57:27 M40
5. Muth Katja 57:27 W40
9. Rühling Markus 46:55 M50