Crossmeisterschaften in Gudensberg

Milena und Moritz Klockmann mit Vanessa Wyryma

Am vergangen Sonntag fanden in Gudensberg die hessischen Crossmeisterschaften und die Nordhessischen Crossmeisterschaften statt. Auf den Weg dorthin machten sich auch 5 Athleten vom TV Hessisch Lichtenau, um dort auf verschiedenen Distanzen an den Start zu gehen.

Den Anfang machte der Jüngste von ihnen, Moritz Klockmann, der sich über 1km durch Wald, Wiese, Baumstämme und hartgefroren Boden beweisen musste. Dies gelang ihm gut in einer Zeit von 4:02 Minuten.

Als nächstes machten sich in einem großen Starterfeld, Jonathan Schwalm und Benni Sörgel in der Altersklasse U14 auf den Weg, um eine anspruchsvolle 2km Runde zu absolvieren. Da die zunehmende Sonneneinstrahlung den Boden aufweichte, wurde es für die Athleten jetzt schon schwieriger. Jonathan gelang ein gutes Rennen und er konnte sich am Ende über einen 9.Platz freuen. Kurz dahinter überlief Benni Sörgel die Ziellinie.

Für die Altersklasse U16 ging Milena Klockmann an den Start, die eine große und eine kleine Runde durchlaufen musste, was für sie eine Distanz von 3km bedeutete. Der weiter aufweichende Boden machte es von Rennen zu Rennen schwieriger, doch durch eine gute Renneinteilung konnte sich Milena am Ende über Platz 8 freuen.

Als letztes ging in der U18 Vanessa Wyryma an den Start. Sie musste 4km absolvieren, was für sie 2 große Runden bedeutete. In der ersten Runde lief sie im vorderen Feld mit, das aber in der zweite Runde das Tempo deutlich erhöhte. Am Ende konnte sie sich über eine tolle Zeit von 18:27 freuen.

Athleten und Trainerinnen waren mit diesen Ergebnissen bei den hessischen Crossmeisterschaften sehr zufrieden.

Bilder: https://photos.app.goo.gl/5qWwPfRwdF4hn3Ps5

HM NHM
1.000 m 9. 9. Klockmann Moritz 04:02 M11
2.000 m 9. 4. Schwalm Jonathan 09:38 M13
9. 4. Sörgel Benni 09:59 M12
3.000 m 8. 3. Klockmann Milena 17:49 W15
4.000 m 10. 3. Wyryma Vanessa 18:27 W18

HM – Hessische Meisterschaft

NHM – Nordhessische Meisterschaft