Sonnenschein beim 1. Winterlauf in Ippinghausen

Alfred, Nicole und Harald in Ippinghausen

Sonnenschein, trockene und kühle Temperaturen machten den Start zur 26. Winterlaufserie in Ippinghausen zu einem Erlebnis für die Läufer. Vom TV Hessisch Lichtenau sind drei Aktive angereist, um die anspruchsvolle Strecke über 15 Kilometern zu absolvieren. Insgesamt haben 325 Läufer am frühen Sonntagmorgen den Weg nach Ippinghausen gefunden.

Mit einem starken Feld von 142 Startern ging es auf die Runde über 15 Kilometer. Die Strecke hält gegen Ende noch einen kernigen Anstieg für die Athleten parat. Mit 1:11:13 Stunden bewältigte Alfred Jilg die Runde als schnellster Lichtenauer, er belegte in der M50 den zehnten Platz. Ihm folgte auf Platz 24 in der M40 Harald Bachmann in 1:16:25 Stunden. Die beste Platzierung erreichte Nicole Hobein, sie wurde in der W40 mit Platz fünf belohnt.

15.000 m 24. Harald Bachmann 1:16:25 M40
5. Nicole Hobein 1:21:17 W40
10. Alfred Jilg 1:11:13 M50

https://www.flickr.com/photos/141344083@N08/albums/72157702237801801