Marathon in Kassel mit TV Beteiligung

Gruppenbild – TV Heli, TSV Retterode, Grundschule Fürstenhagen und Heli

Vom 14. – 16. September fand der Marathon in Kassel statt. Unter den über 8.000 Startern waren auch 20 vom TV Hessisch Lichtenau dabei.

Bereits am Samstag gingen vierzehn Jugendliche beim Minimarathon auf die 4,2 Kilometer lange Strecke durch die Aue. Im Auestadion erwartete die jungen Läufer ein ohrenbetäubender Applaus und mobilisierte noch mal die letzten Kräfte zum Zielspurt. Mit 18:49 Minuten war Laurenz Maron der schnellste TV Starter, ihm folgte Devlin Forciniti in 19:04 Minuten und auch Finn Gippert und Moritz Klockmann blieben noch deutlich unter den 20 Minuten. Wie auch in den letzten Jahren gingen die meisten der jungen TV Athleten für ihre Schulen an den Start.

Sechs TV Athleten gingen am Sonntag um 9:15 Uhr bei noch recht kühlen Temperaturen auf der Damaschkestraße an den Start über 21,095 Kilometer. Auf sie wartete eine ansprechende, aber auch nicht einfache Strecke. Bei Kilometer 14 wartete die gefürchtete Zentgrafenstraße mit ihrem Anstieg, mittlerweile waren auch die Temperaturen deutlich angestiegen. Im Auestadion angekommen freuten sich alle über den gelungenen Lauf, Manuela Klockmann konnte ihr gutes Ergebnis vom letztem Jahr noch mal auf 1:41:09 Stunden verbessern. Sie belegte damit den vierten Platz in der W 40. Über einen fünften Platz in der W 35 freute sich Anne-Carin Maron, sie benötigte 1:46:17 Stunden. Die beste Platzierung aus Sicht des TV sicherte sich Ilona Hildmann in 1:41:59 Stunden, das reichte für den zweiten Platz in der W 50. Zusammen platzierten sich die drei Damen in der Mannschaftswertung auf dem sechsten Platz, mit einer Gesamtzeit von 5:10:33 Stunden. Die schnellste Lichtenauer Zeit holte Markus Rühling, er absolvierte die Strecke durch Kassel in 1:40:36 Stunden.

Bilder: https://www.flickr.com/photos/141344083@N08/albums

4.200 m 1174. Emily Wunderlich 25:17 W9
2078. Franziska Schenk 29:56 W10
128. Finn Gippert 19:20 M10
134. Moritz Klockmann 19:24 M10
225. Nina Herget 20:22 W11
775. Emilia Gippert 23:31 W11
88. Laurenz Maron 18:49 M11
441. Benni Sörgel 21:45 M11
726. Lara Sophie Imdahl 23:14 W12
101. Devlin Fociniti 19:04 M12
452. Milena Klockmann 21:49 W14
241. Florian Schnellhammer 20:28 M14
281. Jacob Rühling 20:48 M14
456. Sophie Rühling 21:52 W17
21.095 m 5. Anne-Carin Maron 1:46:17 W35
4. Manuela Klockmann 1:41:09 W40
51. Thorsten Krieglstein 1:49:03 M40
2. Ilona Hildmann 1:41:59 W50
44. Markus Rühling 1:40:36 M50
132. Carsten Neumeier 2:01:53 M 50
Damen Mannschaft
Manuela Klockmann
6. Ilona Hildmann 5:10:33
Anne-Carin Maron