Waldlaufmeisterschaften in Retterode

Start zum Lauf über 1,5 Kilometer

Am Sonntag fand die Hessische Waldlaufmeisterschaft des TSV Retterode statt. Vom TV Hessisch Lichtenau gingen zwölf Läufer an den Start über die unterschiedlichen Strecken. Bei idealem Laufwetter war die Stimmung an der Strecke gut und alle Athleten wurden angefeuert.

Niclas Heyner und Lina Sörgel gewannen den Bambinilauf über 500 Meter.

Finn Gippert belegte den ersten Platz in der MU 11 über 1,5 Kilometer, er benötigte 8:17 Minuten. Neo Sörgel und Moritz Klockmann freuten sich über zweite Plätze in ihren Altersklassen.

Die Läufer über 3 Kilometer hatten zwei Runden mit einigen Höhenmetern zu absolvieren. Naima Muth wurde in der WU 13 mit Platz eins belohnt, sie lief die Runden in 14:32 Minuten. Etwas schneller war ihr Bruder Elijah, er lief die schnellste TV Zeit in 14:30 Minuten.

Die 7,8 Kilometer bis hoch zur Hansen Hütte lief Klaus Höhre als schnellster TV Athlet, er benötigte für die anspruchsvolle Strecke 36:37 Minuten. Mit 42:47 Minuten blieb Gregor Muth unter seinem selbst gesteckten Ziel und wurde in der Klasse M 46 mit Platz zwei belohnt.

Bei der Siegerehrung an der Laudenbachhütte wurden alle Akliven geehrt und die Veranstaltung nahm einen schönen und gemütlichen Ausklang.

Bilder: https://www.flickr.com/photos/141344083@N08/albums/72157695309413060

Ergebnisse:
500 m 1. Niclas Heyner 3:09 M U5-U7
1. Lina Sörgel 3:17 W U5-U7
1.500 m 2. Neo Sörgel 9:47 M U9
1. Finn gippert 8:17 M U11
2. Moritz Klockmann 8:38 M U11
3.000 m 5. Nina Herget 17:07 W U12
5. Devlin Forciniti 14:58 M U13
2. Naima Muth 14:32 W U13
4. Elijah Muth 14:30 M U15
4. Milena Klockmann 17:35 W U15
7.800 m 2. Gregor Muth 42:47 M 46
1. Klaus Höhre 36:37 M 51