TV beendet Nordhessencup 2018 in Körle

TV Jugend beim Orgalauf

Mit 370 Läufern ging der Nordhessencup 2018 in Körle zu Ende. Der TSV Rot-Weiß Körle richtete am Samstag seinen 29. Volkslauf auf dem Sportplatz an der Berglandhalle aus. Mit 25 Startern war der TV Hessisch Lichtenau angereist um die letzten zu vergebenen Wertungspunkte zu holen.

Mit Isabell und Melissa Abel gingen zwei Bambinis an den Start über 400 Meter, Jsabell belegte in 1:46 Minuten den dritten Platz in der WU 8 und ihre Schwester lief in der gleichen Klasse auf Platz 15 ein.

Ebenfalls zwei Starter gab es über die 1 Kilometerrunde. Moritz Klockmann belegte in 4:05 Minuten den vierten Platz und Marco Schwarz wurde in 4:52 Minuten Sechster, beide starten in der MU 12.

Mit elf Aktiven war die Wendestrecke über 5 Kilometer am besten besetzt. Über Klassensiege freuten sich Vanessa Wyryma, sie gewann die WU 16 in 22:29 Minuten, und Laurenz Maron der in 23:06 Minuten die MU 12 gewann. Schnellster war Devlin Forciniti, er benötigte bereits am Mittwoch beim Orgalauf nur 22:14 Minuten. Auf Platz drei in der W 30 lief Anne-Carin Maron in 23:56 Minuten ein.

Auf der 10 Kilometerstrecke war Elijah Muth mit 43:17 Minuten der schnellste der acht TV Starter, er startete ebenfalls schon beim Orgalauf. Der wird traditionell von der TV Jugend genutzt, um sich auch mal an längeren Distanzen zu versuchen. Beim Hauptlauf konnte Ursula Heidester ihre Klasse W 60 gewinnen und Ilona Hildmann wurde in der W 50 mit Platz vier belohnt.

Die 18,9 Kilometer über Empfershausen und Eiterhagen ist mit einem 2,5 Kilometer langen Anstieg bestückt. Die Strecke bewältigte Markus Rühling mit 1:36:21 Stunden als schnellster der beiden TV Starter. Ralf Grunewald erreichte das Ziel in 1:44:05 Stunden, er hatte unterwegs mit Seitenstechen zu kämpfen.

Bilder: https://www.flickr.com/photos/141344083@N08/albums/72157700751915604

Ergebnisse: https://my4.raceresult.com/106736/results?lang=de#0_0D6FAD

400 m 3. Isabell Abel 1:46 WU 8
15 Melissa Abel 2:30 WU 8
1.000 m 4. Moritz Klockmann 4:05 MU 12
6. Marco Schwarz 4:52 MU 12
5.000 m 1. Laurenz Maron 23:06 MU 12
1. Vanessa Wyryma 22:29 WU 16
4. Waldemar Schwarz 25:01 M 30
3. Anne-Carin Maron 23:56 W 30
5. Dr. Joachim Bünger 23:37 M 50
3. Devlin Forciniti 22:14 MU 14 Orga
2. Naima Muth 22:43 WU 14 Orga
3. Lara Sophie Imdahl 28:05 WU 14 Orga
2. Florian Schnellhammer 24:44 MU 16 Orga
2. Milena Klockmann 28:01 WU 16 Orga
7. Annette Rodekurth 32:04 W 40 Orga
10.000 m 6. Nicole Hobein 51:47 W 40
4. Ilona Hildmann 50:07 W 50
9. Jürgen Fischbach 51:16 M 50
1. Ursula Heidester 64:00 W 60
1. Elijah Muth 43:17 MU 16 Orga
1. Vanessa Wyryma 46:41 WU 16 Orga
9. Gregor Muth 55:40 M 40 Orga
1. Sophie Rühling 56:20 WU 18 Orga
18.900 m 7. Ralf Grunewald 1:44:05 M 40 Orga
3. Markus Rühling 1:36:21 M 50 Orga