„Baunatal rennt“ und der TV rennt mit

Zum 35. Abendlauf „Baunatal rennt“ hat der KSV Baunatal am Sonntag eingeladen und 563 Läufer aus der Region sind der Einladung gefolgt. Mit am Start bei warmen und drückenden Temperaturen waren auch 25 Aktive vom TV Hessisch Lichtenau. Die befürchteten Gewitter blieben aus und alle Läufer sind zu mindestens von oben nicht nass geworden.

Mit fünf Bambini war der TV bei den Kleinsten gut vertreten. Auf den 200 Metern lief Lina Sörgel genau eine Minute, gefolgt von Melissa Abel mit zwei Sekunden Abstand. Auf den 400 Metern konnte Amandine Euler in 1:37 Minuten mit Platz drei überzeugen.

TV in Baunatal

Schnellster im Stadion über 1.000 Meter war mit 3:36 Minuten Tamino Brumm, er wurde in der MU 14 Erster. Über einen zweiten Platz in 4:06 Minuten freute sich Neo Sörgel in der MU 10, sein Bruder Benni belegte in der MU 12 den dritten Platz in 3:52 Minuten.

Ilona Hildmann gewann mit der schnellsten TV Zeit von 24:11 Minuten die W 50 über 5.000 Meter, 30 Sekunden nach ihr lief ihre Tochter Sarah ins Ziel, sie wurde in der WU 23 mit Platz zwei belohnt. Nach 26:09 Minuten blieb die Zeit für Jacob Rühling stehen, er wurde damit in der MU 16 zweiter.

Die Runde über 10 Kilometer durch die Felder rund um Baunatal schaffte Thorsten Kriegelstein in 52:04 Minuten als schnellster TV Läufer. Mit 54:11 Minuten belegte Nicole Hobein den dritten Platz in der W 45. Die W 60 konnte Ursula Heidester gewinnen.

Markus Rühling
Alfred Jilg

Eine zusätzliche Schleife von 8,6 Kilometer mussten die 5 TV Athleten dranhängen, um die 18,6 Kilometer voll zu bekommen. Mit Platz drei in der M 45 wurde Ralf Grunewald belohnt, er benötigte 1:32:07 Stunden und war damit Schnellster der fünf. Ihm folgten in 1:33:16 Stunden Alfred Jilg und Markus Rühling in 1:35:28 Stunden.

200 m 2. Lina Sörgel 1:00 WU 6
3. Melissa Abel 1:02 WU 6
400 m 3. Amandine Euler 1:37 WU 8
8. Isabell Abel 1:46 WU 8
15. Mia Wunderlich 2:10 WU 8
1.000 m 2. Neo Sörgel 4:06 MU 10
7. Katja Kraus 4:31 WU 10
8. Emily Wunderlich 4:33 WU 10
3. Benni Sörgel 3:52 MU 12
5. Valentin Brumm 4:02 MU 12
9. Phil Krieglstein 4:46 MU 12
1. Tamino Brumm 3:36 MU 14
5.000 m 2. Jacob Rühling 26:09 MU 16
2. Ilona Hildmann 24:11 W 50
1. Sarah Hildmann 24:41 WU 23
9. Martina Frantz 39:22 W 50
10.000 m 5. Thorsten Krieglstein 52:04 M 40
12. Rainer Setzekorn 52:48 M 50
3. Nicole Hobein 54:11 W 45
1. Ursula Heidester 02:21 W 60
18.600 m 3. Ralf Grunewald 1:32:07 M 45
5. Jilg Alfred 1:33:16 M 50
7. Markus Rühling 1:35:28 M 50
10. Franz Bosch 1:45:13 M 55
11. Jan Poppenhäger 1:48:16 M 50