27. Volkslauf in Hessisch Lichtenau

Start der Bambini

Zum 27. Volkslauf im Rahmen der Nordhessencupwertung hatte der Lauftreff vom TV Hessisch Lichtenau am Samstag, dem 28. April eingeladen. Nachdem alle Vorbereitungen getroffen waren, ging es um 14:30 Uhr mit den Bambini auf dem Sportplatz an der Schule los.  Insgesamt sind 398 Starter auf die einzelnen Strecken gegangen, das waren sieben weniger als im Vorjahr. Das Wetter war sonnig mit ein paar Wolken, ideal für die Läufer.

Kinderlauftreff vom TV

Bei den Bambini gewann vom TSG Geismar Emma Scherp die 400 Meter in 1:36 Minuten und bei den Jungen siegte Paul Dedecke vom TSV Heiligenrode in 1:24 Minuten.

Lauf AG Grundschule Fürstenhagen

Die 1.000 Meter wurden dieses Jahr erstmalig als Wendepunktstrecke ausgetragen. Die Streckenschnellste mit 3:23 Minuten, war Vanessa Wyryma vom TV Hessisch Lichtenau. Ein paar Sekunden schneller war der erste männliche Jugendliche, Tom Wagner vom TSV Niederelsungen, er benötigte 3:21 Minuten.

 

Die Wendepunktstrecke über 5 km in Richtung Friedrichsbrück gewann, wie im Vorjahr, Max Fuchs vom LG Reinhardswald, er benötigte 16:45 Minuten. Ebenfalls ihren Vorjahreserfolg wiederholte Luise Zieba vom MT Melsungen, sie schaffte die Strecke in 20:20 Minuten.

Start über 1 KM

Vom Einbecker Trio kam die schnellste Frau über die 10 Kilometer, Agata Krafczyk benötigte 45:03 Minuten für die Wendepunktstrecke nach Hirschhagen. Mit 37:04 Minuten beendete Steffen Meinecke die nicht einfach zu laufende Strecke als schnellster Mann, er startet für den LG Vellmar.

Start Langstrecke

Mit 44 Startern war das Feld über die 19,8 Kilometer recht schwach besetzt. Die Läufer mussten in Hirschhagen zwei Runden laufen, bevor es zurück ins Stadion ging. Dies schaffte Florian Engel von der LG Vellmar in 1:17:15 Stunden am schnellsten. Er konnte sich drei Minuten vom zweitplatzierten Andres Gier absetzen. Bei den Frauen gewann in 1:45:08 Stunden Johanna Alpermann von der LG Kaufungen.

Start 10 Km

In Eigener Sache:

Wir danken allen Helfern, die uns im Stadion, in der Halle und an der Strecke unterstützt haben.

Danke dem DRK und der Polizei für die Unterstützung.

Ohne die vielen fleißigen Hände der Freiwilligen, wäre so eine Veranstaltung nicht durchführbar.

500 m 4. Isabell Abel 1:45 WU 8
8. Mia Wunderlich 1:56 WU 8
2. Philip Herget 1:29 MU 8
5. Max Wiegand 1:47 MU 8
1.000 m 6. Katja Kraus 4:33 WU 10
7. Emily Wunderlich 4:40 WU 10
12. Emily Schwarz 5:04 WU 10
1. Nina Herget 3:53 WU 12
4. Emilia Gippert 4:09 WU 12
6. Nelly Karon 4:12 WU 12
17. Franziska Schenk 5:11 WU 12
6. Finn Gippert 4:10 MU 12
8. Moritz Klockmann 4:16 MU 12
9. Laurenz Maron 4:18 MU 12
10. Nico Wiegand 4:26 MU 12
14. Jannik Vaupel 4:36 MU 12
18. Marco Schwarz 4:52 MU 12
1. Vanessa Wyryma 3:23 WU 16
2. Milena Klockmann 4:24 WU 16
1. Naima Muth 3:41 WU 14
4. Devlin Forciniti 3:42 MU 14
8. Tamino Brumm 3:52 MU 14
5.000 m 1. Geraldine Euler 24:07 W 20
3. Anne-Carin Maron 24:05 W 30
11. Annette Rodekurth 31:39 W 40
2. Tabea Rehbein 24:10 WU 20
5. Waldemar Schwarz 26:06 M 30
1. Elijah Muth 19:45 MU 16
20.000 m 12. Jan Poppenhäger 1:55:57 M 50

Ergebnisse:

2018.04.28 NHC Heli

Bilder:

https://www.flickr.com/photos/141344083@N08/albums/72157690478864300